Datenschutzerklärung

Klaus-Dieter Heine (im Folgenden Heine – die Arbeitsvermittlung und Beratung) hat seit langem die Wichtigkeit erkannt, die Vertraulichkeit personenbezogener und besonders schutzwürdiger Daten der Bewerber, Dienstleister, Kunden und Vertragspartner zu wahren. Daher ist für Heine – die Arbeitsvermittlung und Beratung die Beachtung der nationalen und europäischen Datenschutzbestimmungen bei der Verwendung personenbezogener Daten durch moderne Informations- und Kommunikationstechnologien eine Selbstverständlichkeit.

Die folgenden Datenschutzprinzipien sind grundlegende Regeln für den Umgang mit personenbezogenen Daten.

Die Vertraulichkeit von personenbezogenen Daten wird respektiert, indem:

  • Datenschutzinformationen angeboten werden, die erklären wie und warum wir mit personenbezogenen Daten umgehen
  • Die Entscheidung bezüglich Erhebung, Nutzung und Übermittlung von personenbezogenen Daten soweit wie möglich einschränken
  • Wir nur personenbezogene Daten erheben, nutzen und speichern, die relevant und nützlich zur Erfüllung unserer geschäftlichen Leistungsfähigkeit sind
  • Wir, soweit wie möglich personenbezogene Daten korrekt und aktuell halten
  • Sicherheitsmaßnahmen nutzen um  personenbezogene Daten zu schützen
  • Den Zugriff und die Weitergabe von personenbezogenen Daten einschränken
  • Nur solche personenbezogene Daten aufbewahren, die benötigt werden um die gesetzlichen und geschäftlichen Verpflichtungen zu erfüllen
  • Soweit wie möglich personenbezogene Daten anonymisieren
  • Die Möglichkeit anbieten, personenbezogene Daten einzusehen und zu aktualisieren

Alle meine Kollegen, Geschäftspartner und geschäftlichen Kontakte sind entsprechend dem Bundesdatenschutzgesetz entsprechend zum vertraulichen Umgang mit personenbezogenen Daten verpflichtet.

Nutzung der Internetseite

Bei der Nutzung der Internetseite werden standardmäßig zu statistischen Zwecken Ihre IP (Internetprotokolladresse), der Namen Ihres Providers, die Internet-Seiten, welche Sie bei uns besuchen sowie Dauer und Datum des Besuchs registriert.

Heine – die Arbeitsvermittlung und Beratung ist es sehr wichtig, sehr verantwortungsvoll mit personenbezogenen Daten umzugehen. Heine – die Arbeitsvermittlung und Beratung erhebt und verarbeitet Daten

  • Zur Erfüllung und Aufrechterhaltung der geschäftlichen Beziehung
  • Zur Verwaltung und Vermittlung in Beschäftigungsverhältnisse
  • Um über Dienstleistungen zu informieren
  • Um mit Ihnen in Kontakt zu treten und diesen aufrecht zu erhalten
  • Für erforderliche Belange des Managements
  • Zur Abwehr und Verteidigung von rechtlichen Ansprüchen oder zur Abwehr von Klagen, zur Erfüllung gerichtlicher oder behördlicher Anordnungen und anderer gesetzlicher Verpflichtungen sowie in sonstiger Weise durch das Gesetz erlaubt.

Im Rahmen der jeweiligen Zweckbestimmung werden Daten von Bewerbern und Kunden verarbeitet. Heine – die Arbeitsvermittlung und Beratung wird, soweit erforderlich personenbezogene Daten im Rahmen der genannten Gründe weitergeben an Arbeitgeber, Dienstleister und Kunden im Bereich der Personalvermittlung, an anfragende Organisationen, sofern pAV Heine mit diesen in geschäftlichen Beziehungen steht. An Dritte, soweit Heine – die Arbeitsvermittlung und Beratung hierzu verpflichtet ist, z.B. durch gerichtliche Anordnung.

Die Übermittlung von personenbezogenen oder besonders schutzwürdigen Daten kann auch zu Arbeitgebern, Kunden und Dienstleistern, soweit an Dritte im Rahmen erforderlicher Belange des Managements außerhalb der europäischen Union erfolgen. Diese Weitergabe erfolgt ausschließlich nach Maßgabe der datenschutzrechtlichen Vorschriften der jeweiligen Zweckbindung. Die Frist zur Löschung personenbezogener Daten richtet sich nach den gesetzlichen Bestimmungen.

Sicherheit

Zum Schutz personenbezogener Daten setzt Heine – die Arbeitsvermittlung und Beratung technische und organisatorische Maßnahmen ein, die so weit wie möglich mit dem technischen Fortschritt auch überprüft und weiterentwickelt werden. Heine – die Arbeitsvermittlung und Beratung weist jedoch darauf hin, dass eine Sicherung nur besteht, wenn die Adresszeile mit https://www.arbeitsvermittlung-heine.de beginnt. Ist diese Option nicht aktiv, so ist beim Versand von persönlichen Informationen auch über andere Anwendungen wie z.B. Email, zu bedenken, dass es ich dann nicht um eine sichere Verbindung in obigem Sinne handelt.

Heine – die Arbeitsvermittlung und Beratung behält sich das Recht vor, die Erklärung zum Datenschutz jederzeit zu ändern. Diese Erklärung dient zur Information und begründet keinen eigenständigen Anspruch gegenüber Heine – die Arbeitsvermittlung und Beratung.

Heine – die Arbeitsvermittlung und Beratung

Klaus-D. Heine

Pestalozzistr. 5-8

13187 Berlin

Letzter Stand: 13.03.2017